Archiv der Kategorie: Ökonomie

Nationale Ökonomie

Ich nehme mit großem Bedauern zur Kenntnis,

dass sich der alte Mann vom bloggen zurück ziehen wird. Am 25. Mai wird das neue DGSVO in Kraft treten: https://dsgvo-gesetz.de/bdsg-neu/ Der alte Mann ist nicht der Einzige, die Briefe an Thorsten haben schon dicht gemacht, der eventuelle Nachfolger starb am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Anti-SJW und Feminismus, Aussenpolitik, Ökonomie, Innenpolitik, Verkommenheit, zweck des Blogs | 3 Kommentare

#Eigenhirnnutzer

Danisch hatte vorgestern einen sehr deprimierenden Artikel drin. Siehe: http://www.danisch.de/blog/2018/05/03/die-bekanntesten-blogs-mit-der-meisten-reichweite-schreiben-maenner/ Im wesentlichen geht es um Frauenquoten, weil die Quotenfrauen Frauen wir mir oder meiner Tochter das Leben schwer machen. Diese Barbies können nichts, wissen nichts und bekommen trotzdem die ganze Aufmerksamkeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Anti-SJW und Feminismus, Ökonomie, Innenpolitik, Verkommenheit, zweck des Blogs | 1 Kommentar

Der Krieg zieht auf

Langsam, aber sicher lichten sich die Nebel. Der neue Krieg zieht auf, man kann schon die Umrisse sehen. Ausgangslage am 29. April 2018 WK II ist für Deutschland und Japan noch immer nicht beendet, es gibt keine Friedensverträge, die Feindstaatenklauseln … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Anti-SJW und Feminismus, Aussenpolitik, Ökonomie, Innenpolitik, Islam, Verkommenheit, WDR, zweck des Blogs | 1 Kommentar

Zwei Belege für den groben Unfug, den wir Politik nennen

Beleg 1: Sie predigen Wasser und saufen Wein https://www.tichyseinblick.de/wirtschaft/mobilitaet/wir-werden-alle-aelter-dicke-gelaendewagen-fuer-minister/, abgerufen am 17.04.2018 Bericht über eine geplante neue Dienstwagenverordnung, man will jetzt SUVs kaufen, uns gesteht man Elektroräppelkes zu, wenn überhaupt. Glücklicherweise beim Tichy, kann man also auch ohne Genderstudium lesen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Anti-SJW und Feminismus, Ökonomie, Innenpolitik, Verkommenheit, zweck des Blogs | Kommentar hinterlassen

Von der Moral

Heute, sagt die Frau Mama, versuchen wir es mit Moral. Statt Regeln und Grundsatz, Moral jetzt im Dreisatz. Was gestern noch richtig, heute schon irrig, nur Gesinnung ist wichtig, der Gesinnung sind wir hörig. Moral ist viel besser als Parole, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Anti-SJW und Feminismus, Aussenpolitik, Ökonomie, Innenpolitik, SPD, Verkommenheit, WDR, zweck des Blogs | Kommentar hinterlassen

Tempus fugit!

Man hat das Gefühl, die Zeit dreht sich unendlich viel schneller. Man hat kaum Zeit, die Nachrichten zu verarbeiten. Scheinbar passiert heute an einem Tag mehr als früher in einem Jahr. Empfinde nur ich das so? Liegt es daran, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Anti-SJW und Feminismus, Aussenpolitik, Ökonomie, Innenpolitik, SPD, Verkommenheit, WDR, zweck des Blogs | 3 Kommentare

Das Krebsgeschwür der modernen Zeit: PC – Nachtrag

In diesem Namen wird alles veranstaltet: man beugt das Recht nach belieben, ruiniert Karrieren, klittert die Geschichte bis zur Unkenntlichkeit. Beispiel gefällig? Den ersten Bombenteppich in WKII ließen die Briten am 12. Mai 1940 auf Mönchengladbach niederregnen, erste deutsche Bomben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Anti-SJW und Feminismus, Ökonomie, Innenpolitik, SPD, Verkommenheit, WDR, zweck des Blogs | 4 Kommentare