Es nervt, echt jetzt!

Meldungen der Sorte „der Kronprinz hat Schnupfen, wie wichtig“ gehen mir richtig auf die Nerven.

Jamaika, die kommen nicht aus den Füßen. Ich muss aber auch nicht über jeden grünen Furz und jeden gelben Husten informiert werden. Das lenkt doch nur ab! Soviel Lebenszeit hab ich nicht!

Nehmen wir mal das hier: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/peer-steinbrueck-kritisiert-wolfgang-kubicki-realsatire-a-1177112.html, abgerufen am 08.11.2017

Peer Steinbrück ist ein abgehalfteter und ausgemusteter SPD Politiker. Wen interessiert, was der zu Sondierungsverhandlungen zu sagen hat, an denen seine Partei nicht mal beteiligt ist? Hallo, jemand zu Hause McFly?

Oder das: http://www.spiegel.de/politik/ausland/barack-obama-wird-jury-geschworener-in-chicago-a-1177114.html, abgerufen am 08.11.2017

Obama ist nicht mehr Präsident, und in Amiland wirft man alle Namen von allen Bürgern einer Stadt in den Topf und zieht die potentiellen Geschworenen daraus. Jeder muss mal ran. Ein Freund von mir musste da auch hin. In dem Fall war da ein 18 jähriger Junge der mit einem 17 jährigen Mädchen rumgemacht hat, was in USA wohl illegal ist. Mein Freund war der Meinung, da ist nix. Was will man da auch verurteilen? Bei dem Verfahren, warum soll es Barack Obama nicht treffen? Wo ist die Nachricht?

Oder das: http://www.spiegel.de/netzwelt/web/soziale-medien-und-demokratie-twitter-hat-twitter-nicht-verstanden-kolumne-a-1177006.html, abgerufen am 08.11.2017

Klar Lobo. Twitter sollte Dich anrufen um sich Twitter erklären zu lassen. Schon die Überschrift ist so ausserordentlich dumm. Geht es eigentlich noch?

Und das hier: http://www.bento.de/today/porno-spd-jugend-will-feministische-pornos-im-oeffentlich-rechtlichen-1829031/#ref=ressortblock, abgerufen am 08.11.2017

Weil, wenn eines im Netz zuwenig ist, dann Nackt-Fotos schwarzer Mann/weisse Frau. Drecks Klickbait. Ihr seit so ekelhaft.

Sehr schön auch das hier: http://blog.zeit.de/fragen/2017/09/20/itunes-spotify-echo-wie-sie-unsere-podcasts-hoeren-koennen/, abgerufen am 08.11.2017

Das fehlte mir gerade noch, den Dünnschiss der Zeit als Podcast. Das wüsste ich.

Und der Klimawandel ist an Kinderehen schuld. Hier der Beweis: http://ze.tt/was-der-klimawandel-mit-kinderehen-zu-tun-hat/?utm_campaign=ref&utm_content=zett_zon_teaser_teaser_x&utm_medium=fix&utm_source=zon_zettaudev_int&wt_zmc=fix.int.zettaudev.zon.ref.zett.zon_teaser.teaser.x, abgerufen am 08.11.2017

Ehrenrettung der Zeit:

Hier: http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-11/berlin-kriminelle-clans-polizeiakademie-polizeigewerkschaft-einfluss, abgerufen am 08.11.2017

Wobei ich da vorsichtig wäre. Der Fisch stinkt ja immer vom Kopf (Margarete Koppers) und wenn die Berichte aus der Akademie auch nur zu 1 % stimmen haben die ein echtes Problem. Es reicht halt ein Eingeschleuster, um wichtige Polizeiaktionen zu verraten. Insofern muss die gesamte Polizei nach dem schlechtestem Mitglied beurteilt werden.

Oder das: http://www.zeit.de/wirtschaft/2017-11/paradise-papers-prinz-charles-emissionshandel, abgerufen am 08.11.2017

Ich bin nicht überrascht – Vorurteile aka Muster-Erkennen bestätigt. Die britischen Royals ghören zu den reichsten Menschen der Welt, auch zu den einflußreichsten, genau wie die Verwantschaft in den Niederlanden.

Gab noch bisschen was zu Gender, das Urteil heute. Ich sehe das extrem negativ, wirklich als Axt an der Familie, zumal ich das wissenshaftlich für nicht begründet halte. Genetisch hat jemand ein Y Chromosom oder nicht, und ist damit Mann oder nicht. Bisschen schwanger geht nicht. Der Tenor in den Medien geht von „Endlich“ bis „oh, wir müssen neue Klos bauen“. Die eigentliche Tragweite wird nicht diskutiert.

Die wirklichen Probleme, den Zerfall der Gesellschaft, zunehmende Spreizung zwischen Arm und Reich, Ausspielen der einzelnen Gruppen gegeneinander, zunehmende Gewalt, Doppelzüngigkeit der Politik und Medien – nichts, gar nichts.

 

Advertisements

Über osthollandia

Ich bin die Tochter von Engelbert.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Anti-SJW und Feminismus, Aussenpolitik, Ökonomie, Innenpolitik, Verkommenheit, zweck des Blogs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Es nervt, echt jetzt!

  1. Wolfgang Oedingen schreibt:

    Ich frage mich ernsthaft warum muss die Tochter von Engelbert Spiegel, Zeit, Bento u.ä. unbedingt lesen? Fehlt eigentlich nur der Hinweis, dass diese Presseerzeugnisse käuflich erworben sind.

    Gefällt mir

    • osthollandia schreibt:

      Weil Engelbert die auch gelesen hat, ausserdem möchte ich wissen, was so passiert. Lesen soll ja bilden und die Hoffnung stirbt zuletzt. Der Spiegel war mal ein richtig gutes Blatt und hat meine Kindheit begleitet, genau wie die Rheinische Post und die Kirchenzeitung. In den 90ern, hab ich den Spiegel regelmäßig selber gekauft, heute lese ich nur SPON. Den Focus hab ich auch ein paar mal gekauft und gelesen, fand den aber zu flach. Heute kaufe ich den Einblick vom Tichy, den ich auch online lese. Bento richtet sich an meine Kinder, weshalb ich den beobachte. Früher habe ich die Bravo auch beobachtet und auch manchmal einen Artikel gelesen. Man will ja als Mutter so wissen, womit sich die Kinder beschäftigen. Das Glotzophon wäre als Informationsquelle noch vorhanden, aber leider nein, leider gar nicht.

      Gefällt mir

  2. Wolfgang Oedingen schreibt:

    Danke für die erschöpfende Antwort. Da ist keine weitere Frage erforderlich. Hätte ich doch
    „Ich bin die Tochter von Engelbert“ wörtlich genommen. Allerdings wären mir auch dann nicht Kirchenzeitung und Bravo eingefallen. Nochmals danke.

    Gefällt mir

  3. Wolfgang Oedingen schreibt:

    So do I

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s