Dafür zahlen wir Rundfunkbeitrag

Heute wollen wir uns dem öffentlich-rechtlichen Youtubekanal widmen, der uns Beitragszahler Millionen kostet, 40 um genau zu sein, und bei dem nur Schei*e rauskommt, das muss man einfach mal so schreiben.

Die Youtube-Truppe heißt Funk und nach eigenem Bekunden sei man das Content-Netzwerk für Webformate von ARD und ZDF.

Siehe hier: https://www.youtube.com/channel/UCOgPGtSnFR6GM-AkzCnxqMQ/about

Wie man das von Fernsehn so gewohnt ist hat man diverse Formate, eines davon schimpft sich z.B. „auf Klo“. In dem Fall ist das Thema jetzt beliebig egal, aber geht wohl um „Body Shaming“ bzw. Dicksein ist toll.

Da nimmt man dann einen sehr häßlichen Gast der erzählt, wie toll Dicksein sei und wie böse die, die das kritisieren. Als Kulisse dient ein Schulklo oder sowas, dass schon mal bessere Tage gesehn hat, man sitzt dann auf geschlossenen Toiletten und redet belangloses bis schwachsinniges.

Ein anderes, noch bekloppetres Format ist Jäger und Sammler mit seinen zahlreichen Unterprogrammen.

Da hätten wir Tarik. Tarik ist ein People of Color oder was auch immer gerade das richtige Woirt ist und Tarik wird diskriminiert. Das liegt niemals an seiner Arroganz, der Tatsache dass er keinen geraden Satz ohne Schnitt geschissen bekommt, auch nicht daran, dass er der übelste Rassist ist, den ich je gesehn habe, nicht daran, dass er sein Gender-Studium abgebrochen hat (hä?) und jetzt Angestellter bei den Öffis ist, sondern daran, dass er schwarz ist.

Auch sehr schön ist Suzie Grime, ebenfalls Jäger und Sammler. Öffentlich-rechtlich bezahlt vor der Youtube-Cam kiffen, über normale Leute herziehen und vor allem geht sie mit ihrem vorgeblichem Feminismuss hausieren, aber Achtung #Männerhass. Nachstened mal ein Beispiel, doch bitte entweder selber weitersuchen suchen oder Zusammenfassung von Der Doktorant schauen, das erspart viel Zeit.

Und wer denkt, dass die Qualität von öffentlich-rechtlichem Rundfunk, der Aufklären und politisch bilden soll, nicht weiter sinken kann, der sicht sich getäuscht. Als weiteren Auswurf blinder Apologetik von Feminismus, Islam-Euphorie und Christenhass haben wir die Datteltäter. Ja, die heißen wirklich so.

Anbei das absolut harmloseste Video über Islamismus bzw. den Anschlag von Berlin, der malt da was, erzählt wie schlimm es sei, wieder mit Attentäter im gleichen Topf zu landen – ohrenbetäubendes Schweigen aber zu den Gründen, warum sich jemand problemlos auf den Koran berufen kann und derart schändliche Taten damit bequem als Wille eines Gottes hinstellen kann.

Politisch Korrekter Mumpitz auf einem Youtube-Kanal, der jedes Jahr 40 Millionen Euro kostet und direkt die Herzen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen vergiftet.

 

Advertisements

Über osthollandia

Ich bin die Tochter von Engelbert.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Anti-SJW und Feminismus, Innenpolitik, Verkommenheit, zweck des Blogs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s