Woche im Nebel und die schlechten Nachrichten hören nicht auf

Wie ich berichtet hatte, ist unser Nachbar gestorben – ein Drama im Grunde für den ganzen Ort.

Mittwoch war Beerdigung und früh morgens gegen 8 steht schon wieder RTW und Polizei vor dem gegenüberliegenden Haus, diesmal mit Unterstützung der Feuerwehr. Man musste die alte Frau mit der Drehleiter aus ihrem Zimmer holen.

Die Messe war um 12.00 Uhr, 6 Pastoren lasen die Messe, es war voll wie an Weihnachten. Es wurde viel geweint. Zurecht, der Mann war beweinenswert, sein Fehlen ist beklagenswert.

Donnerstag war Feiertag, Freitag arbeiten. Nicht wirklich produktiv.

Heute erreichte mich die nächste Nachricht: die Schwiegermutter eines sehr lieben Bekannten ist gestorben. Ich kannte die alte Dame, meinen Kindern hat sie Schokolade geschenkt. Eine nette Frau. Nach dem Tod ihres Mannes war sie eine untröstliche Witwe, ein Schicksal, das mir auch droht. Die letzten Jahre war sie dement. Die Nachricht ist alles andere als schön, für sie der Tod sicher eine Erlösung.

Ich habe gestern und heute versucht, wieder Normalität zu bekommen.

Also heute wieder Youtube. Weltraumaffen – die waren wieder gut. Ein Stream von Doktorant, DVA, Imp und Dorian den beiden Übermenschen. Pures Gold 🙂

 

Geboten wird ein ähnliches Format (und ähnliche Länge) wie bei den Affen, ein Artikel wird vorgelesen und besprochen. Doktorant ist ein sehr kluger und vernünftiger junger Mann, die 3 anderen nicht so. Großartige Situationskomik.

Man kann sich dann fragen, warum denn diese Protagonisten zusammen und was reden die von Funk.

Funk ist ein Kanal der öffentlich rechtlichen. Da wird auch, aber nicht nur, übelste politische Propaganda betrieben, von Schnitzler würde vor Neid glatt verblassen. Die Propaganda ist stets Anti-Deutsch und Anti-Männer, weiße Männer sind das Feindbild überhaupt. Funk hat auch gute Formate wie Walulis, aber der politische Kontent kommt von Suzie Grime, die gegen Männer hetzt und öffentlich kifft (abartig, die Frau), ein seltsamer Mensch (nicht-weiß) mit „Hautsache“ oder einem Format Namens „auf Klo“ das revolutionäre Nabelschau von jungen Frauen betreibt und Figuren wie Suzie Grime interviewt, bzw. den Stichwortgeber liefert.

Funk ist alles in allem in großen Teilen unappetitlich, hat aber die öffentlich rechtlichen, namentlich den WDR hinter sich.

Bei Funk leidet man daran, dass die negativen Kommentare und Daumen runter stets wesentlich höher als die Zustimmungsraten sind (Ausnahme: Walulis). Kritik nimmt man nicht an, man setzt sich nicht damit auseinander, Kritik wird als Hate abgetan, die Kritiker sind doofe Hater. Alle Arschloch, ausser ich.

Doktorant hat ein sehr schönes Video zu Suzie gemacht und unredliche Argumentation attestiert, ebenso mit Hautsache, und noch eine öffentliche Kritik an der Arbeit von Funk und dem Wegschieben von Kritik. Alles extrem und betont sachlich, freundlich, konstruktiv.

Dorian und Imp haben einen Beitrag erstellt: Lösch dich, Suzie Grime. Redliche und sachliche Kritik, abgearbeitet an der absolut widerlichen Art und Weise von Suzie, teilweise etwas ausfallend werdend, da die beiden sich betroffen fühlen von der fiesen Art von Suzie.

Die vulgäre Analyse hat ebenfalls Kritik an Suzie vorgetragen. Absolut gut argumentiert, legitim, wenn auch gewohnt vulgär in der Rhetorik. Nicht immer schön, aber relevant.

Funk hatte nun diese 3 Protagonisten Dorian, DVA und Doktorant zu einer „Paartherapie“ eingeladen, der Therapeut sollte sie wohl mit Suzie versöhnen. Man muss wissen, das DVA Korane verbrennt und darüber Videos macht – das ist für viele Muslime ein todeswürdiges Verbrechen. Entsprechend viele Morddrohungen, die man auch ernst nehmen muss, werden da wohl auflaufen. Aus diesem Grund ist ein Avatar zu sehen und er nennt sich Shlomo Finkelstein.

Doktorant hat wohl einen Job in einer Uni, sein Avatar besteht aus einem Gehirn mit Doktor-Hut, ggfs. mit Nasenkneifer.

Dorian ist Dorian, der Übermensch. Ihn kann man in voller Schönheit in seinen Videos bewundern.

DVA und Doktorant haben aus verschiedenen Gründen die Anonymität gewählt, DVA aus gesundheitlichen Gründen. Wenn ich das weiß, kann Funk das auch wissen. Wenn mir die Gründe klar sind, können die auch Funk klar sein.

Für das Therapie-Ding sollte aber auf jedenfall Gesicht gezeigt werden. Wen interssiert es schon, wenn der Doktorant seinen Job oder die DVA gleich sein Leben verliert.

Obwohl die Youtuber nie etwas zusammen gemacht haben, wurden sie wegen des  Themas Suzie eingeladen. Daraus erfolgt die Zusammenarbeit – der Feind meines Feindes ist mein Freund. Zusammen haben die Jungens eine deutlich höhere Reichweite als Funk sie je haben wird. Und nun das nette Vid oben.

Ich freue mich sehr. Mir gefällt das Format, die Länge ist nicht länger als ein Blockbuster mit Reklame auf Sat1, das Thema ist wichtig.

Das SJW Thema ist überhaupt sehr relevant. Wir haben 3 Töchter und 1 Sohn. Weder will ich die jungen Frauen unter Knute von irgendeinem Sack, noch das die per Quote und damit via Titten in irgendwelche besseren Jobs gehoben werden. So blöd sind die Damen ja auch nicht. Ich will aber auch nicht, dass mein Sohn sich von sowas wie Suzie beleidigen lassen muss, weil er ein Mann ist. Ich will auch nicht, das diese tätowierte Schlampe meinen Mann beleidigt oder einen meiner Freunde.

Seriöse Auseinandersetzungen mit diesem Thema gibt es bei den Weltraumaffen bei Youtube und im Web bei Danisch.

Advertisements

Über osthollandia

Ich bin die Tochter von Engelbert.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Anti-SJW und Feminismus, Verkommenheit, zweck des Blogs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s