Mal wieder ekelerregende Doppelstandards

In Griechenland wurde heute der Ex-Premier verletzt. Das war ein Attentat, ein Auto ist explodiert. Der portugiesische Diario de Noticias hat das gemeldet.

Surfen auf deuteschen Portalen Spiegel, Tagesschau, Zeit – nix. Hat nicht stattgefunden. Stunden später auf Focus.

Auf Spiegel statt dessen: Trump der Gottseibeiuns, personifiziertes Böses. Der sagt doch tatsächlich ein Land, das baggar-their-neighbour zum höchsten Politik Standard erhebt jedem anderen die Luft zum Atmen nimmt (besonders den Griechen), sei „sehr böse“. Die Frage stellt sich, worüber man sich beklagt, das IST unendlich böse. Deutsche Politik ist seit 20 Jahren so übel, wie man das einem Kaiser Wilhelm nur unterstellt hat.

Ausserdem auf Spiegel: Obama, der Messias, Seit an Seit mit unserer allheilbringenden Kanzlerin auf dem Kirchentag.

Was hat dieser Massenmörder auf einem Kirchentag zu suchen? Gab es auch nur einen einzigen Tag unter Obama, an dem die Amis auch nur so etwas ähnliches wie Kriegsfrei oder Dronenmordfrei hatten? Wieviele Leute hat der so eigentlich exekutieren lassen? Ohne Prozess? Schuldig, bei Verdacht!

Oder die Pfarrerstochter aus der Uckermark? Diese ehemalige Sekretärin für Agitation und Propaganda der FDJ?

Und warum berichtet Phönix stundenlang von meinen Rundfunkgebühren?

In Manchaster hat es diese Woche mal wieder eine Demonstration gegeben, wie groß die Größe Allahs sei. Kinder hat man da umgebracht.

Das muss aber ein toller Allah sein. Der braucht ein armseeliges Würstchen aus dem menschlichen Müll von Manchaster und lässt dann Kinder dahin meucheln. Und immer noch nicht verspüre ich den Drang, sofort zu konvertieren und mir einen Müllsack überzuziehen, weil Allah ja so groß ist. So groß, dass er Kinder umbringen lässt von irgendeinem Spacko, der sich auf die Religion „des Friedens“ beruft.

Erklärung: Frieden ist, wenn keiner keinen umbringt und am besten jeder jeden leben und auch wirtschaftlich überleben lässt.

Das dürfen sich die Mossis und die Protestanten sowie die Anhänger des schwarzen Messias Obama hinter die Ohren schreiben.

Nichts von dem, was diese Galgenvögel tun oder getan haben, ist Frieden. Und liebe Journalisten: Attentate zu verschweigen oder hoch zu jazzen ist auch nicht wirklich ein Beitrag zum Frieden.

 

Advertisements

Über osthollandia

Ich bin die Tochter von Engelbert.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Anti-SJW und Feminismus, Aussenpolitik, Ökonomie, Innenpolitik, Verkommenheit, zweck des Blogs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s