Mal so ein genereller Rant

Ich bin ja Frau, also ehemaliges Mädchen. Trotzdem geht mir so manches einfach auf den Sack, vor allem, weil ich keinen hab. Und immer sind das Dinge, die völlig unlogisch sind.

St. Martin will Gerechtigkeit, weil das Land wär so ungerecht, also because reasons. Ja, das Land ist ungerecht, das sehe ich ähnlich. Aber, ich habe eine Definition von Gerechtigkeit. Ich denke, dass jeder nach seiner Fasson seelig werden soll, jeder nach seinen Möglichkeiten zum Gesamterfolg beitragen soll, jeder nach seinem Beitrag am Erfolg beteiligt werden soll, viele Positionen sind verhandelbar und müssen ausgemacht werden.

Radom einfach jeden, der länger als 12 Monate arbeitslos ist, in eine Zeitarbeitsstelle zum putzen schicken – äh, nein, das ist ungerecht.

Und: wo war denn Schultz die letzten Jahre? Wenn ich mich Recht erinner war der Kanzler bis 1998 Kohl, danach Schröder mit Hartz IV, dann eine Legislaturperiode schwarz-gelb, und seither große Koalition. Heißt: von den letzten 19 Jahren war die SPD gerade vier Jahre nicht in Regierungsverantwortung. 15 Jahre hätte man da was gegen machen können – hat man aber nicht.

So ein verlogener Sack – was widert mich dieses Etwas an. Basses, nä.

Der Trump – und Spiegel macht den Teufel aus ihm, in dem Fall Mephisto.

Alter Vatter! Meine Fresse! Nein, leider nein, leider gar nicht! Der Typ setzt den Wählerauftrag um. Weder köpft der die Freiheitsstatue, die zudem nicht bluten kann weil aus Bronze, noch köpft der die Mossis und auch nicht die Juden. Die Demokratie in der Türkei ist unter Erdogan mal um 15 Millionen mal mehr gefährdet als unter Trump in den USA. Erdogan ändert mal eben die Verfassung und baut das Land legal (!) zur Präsidial-Repuplik um und jeder weiß, am liebsten wäre er Sultan Erdogan der Großprächtige. Davon ist Trump Lichtjahre entfernt. Trump nutzt die Dekretstruktur – die Obama erst eingebaut hat und über die Obama regiert hat.

USA  ist ohne Frage ein von Bürgerkriegt bedrohtes Land. Die Konflikte schwappen überall hoch, Rassismus ist ein Thema, das geht aber von allen beteiligten Parteien aus, nicht nur von den Weißen. Aber schlimm.

Trump sei aber der Anti-Christ, glaubt man dem Spiegel, realistisch ist das dann doch eher Erdogan.

Und was mich halt noch wirklich ankotzt ist das um sich greifende Anti-Deutsche. Zum einem im Islam, bei denen gehöre ich zu den Kuffar und bin daher todeswürdig, zum anderen bei der Antifa, denn jeder Deutsche ist der geborene Nazi und muss daher aus der Zeitlinie eleminiert werden.

Beide Fraktionen wollen mir an die Existenz, also ans Leben. Die Mossis mit Berufung auf Sure 2, Vers 191 oder auch Sure 47, Vers 4, in denen man meinen Kopf fordert oder mich alternativ totschlagen will. Die Antifa eher generalistisch, Antideutsch, ekelhaft, zum Beispiel hier bei Hagen Grell https://www.youtube.com/watch?v=SrHeWNO7_Ls

Der Journalismus, der eigentlich als freie Presse fungieren müsste und tedenzfrei berichten sollte, versagt in beiden Fällen vollständig.

Advertisements

Über osthollandia

Ich bin die Tochter von Engelbert.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Innenpolitik, Verkommenheit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s