Die Zeit von gerade, 01.10.2016 23:13 Uhr

Alle seien das Volk, lässt uns die Kanzlerin wissen –> http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-10/angela-merkel-alle-sind-das-volk-deutsche-einheit

Jemand will Steinmeier for President –> http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-10/katarina-barley-frank-walter-steinmeier-bundespraesident

Arbeitslosigkeit würde durch die Flüchtlinge nicht steigen –> http://www.zeit.de/wirtschaft/2016-10/arbeitsagentur-fluechtlinge-arbeitslosigkeit-kein-anstieg

Ein paar weitere Sauereien, sprich Schlagzeilen, wo man schon beim lesen weiß, das sie Müll sind hatten sie noch, aber oben ist schon ausgemacht schlechtes.

Alle sind das Volk: Nein, Frau Kanzlerin, nicht alle. Nur die Deutschen. Denn Deutschland ist das Land der Deutschen. Die Deutschen haben ein Staatsvolk, das deutsche Volk, ein Staatsgebiet, Deutschland, und eine Staatssprache, Deutsch. Also: nicht alle sind das Volk, nur wir Deutschen.

Steinmeier for President: Egal. Zwar soll der Präsident alle Gesetze vor Einführung, also Unterzeichnung, auf Konformität in Sachen Grundgesetz prüfen, doch hat man dafür sowohl Köhler als auch Wulf abgesetzt, also egal.

Arbeitslosigkeit steigt duch Flüchtlinge nicht: nein, tut sie nicht. Viele sind Asylbewerber, die dürfen nicht. Der Rest kann nicht. Arbeiten kann nur, wer Deutsch kann. Man muss schon die Landessprache des Einwanderungslandes können, damit man einwandern und arbeiten kann. Darum bin ich noch nicht nach Portugal ausgewandert, ich kann die Sprache noch nicht adäquat. Aber im Gegensatz zu diesen Vögeln bekäme ich auch nicht einfach so Geld vom Staat. Keine Arbeit, also kein Geld, keine Wohnung, kein Essen. Hier ist das anders. Hier Unterkunft vom Staat, dazu Vollverpflegung und Taschengeld. Also kein Grund zur Eile.

Die Startseite von der Zeit ist also gerade voll von Verarsche, Gemeinheiten und Rassismus gegen Deutsche.

Das schlimme ist, es merkt keiner.

 

Advertisements

Über osthollandia

Ich bin die Tochter von Engelbert.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ökonomie, Innenpolitik, zweck des Blogs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s