Die rechte Lage in Europa

In diesem Jahr wurden sog. Flüchtlinge meist aus muslimischen Länder in großen Stil nach Europa importiert. Und nun wundert man sich über die Folgen.

Geert Wilders von der PVV ist in den Niederlanden zum 3. mal in Folge zum Politiker des Jahres gewählt worden. In Frankreich hat der Front National hat mit 28 % das beste Ergebnis aller Zeiten bei einer Wahl geholt. Italiens Lega Nord hat neulich 15 % geholt und ist damit stark im Aufwind. Die Dänishce Volkspartei ist nunmehr 2. stärkste Kraft und hat 21 % der Dänen hinter sich vereinen können. In Polen sind alle linken Kräfte aus dem Parlament geflogen, Recht und Gerechtigkeit kann alleine regieren. In Ungarn baut man einen Zaun.

Warum? Weil die Menschen sich überrannt fühlen, übergangen und hintergangen. Weil man alleine nach Deutschland in diesem Jahr 1,2 oder 1,5 Mio. Menschen geholt hat und niemand weiß, wo man sie unterbringen soll, wie man sie ernähren soll oder gar wo sie Arbeit finden sollen.

Und weil unsere Kanzlerin denjenigen, die Angst haben empfiehlt, doch in die Kirche zu gehen und dort ein Bild anzusehen. Das kanadische Fernsehen berichtet.

Die Menschen wollen TTIP nicht, weil sie nicht wissen, was da auf sie zukommt. Das was bekannt ist, verspricht nichts Gutes.

Die Menschen wollen keinen Krieg, das Grundgesetz auch nicht, und trotzdem schicken wir Soldaten nach Afghanistan, Mali und nach Syrien.

Die Menschen wollen in Frieden in Europa leben, aber die deutsche Wirtschaftspolitik zerstört Europa und den Euro mit Niedrigstlohnpolitik, Rentenkürzung, Verfall der Infrastruktur, Verhökern an den Meistbietenden. Hauptsache, die schwarze Null steht. Derweil hetzt man gegen Putin und die Russen, das einem Angst und Bange werden kann.

Die vielen Migranten verursachen eine Konkurrenz ganz unten, Opferkonkurrenz unter den Armen. Sowas ging noch nie gut. Man wird sich streiten um den eh zu knappen billigen Wohnraum, schon schreit die Wirtschaft der Mindestlohn muss weg.

Das Erstarken der rechten in Europa ist die Folge der katastrophalen und völlig verfehlten Wirtschaftspolitik der deutschen Regierungen, es stellt erneut die deutsche Frage. Und die lautet: wohin exportieren wir unseren Mist?

Deutsche Politik destabilisiert Europa. Und die nächste Frage lautet, warum machen wir das? Sind wir blöd?

Nein. Wir sind ein Land ohne Souveränität. Defakto noch imer aus den USA regiert und beherrscht. Es gibt keinen Friedensvertrag, statt dessen sind wir Feindstaat bei der UNO. Genau wie Japan. Denen geht es ähnlich, die sollen jetzt Chinesen importieren.

Die einzigen, die glauben, dass diese Entwicklung gut sei sind die USA. Wer es nicht glauben mag, hier bitte:

Advertisements

Über osthollandia

Ich bin die Tochter von Engelbert.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Aussenpolitik, Ökonomie, Innenpolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s