Und wieder die Flüchtlinge

Heute hat mich ein lieber Freund angerufen.

Der Mann ist kein Spinner, sondern ein eben ein normaler Mann. Er engagiert sich für die Flüchtlinge, die nun auch in seinem Dorf angekommen sind.

Er wollte meine Meinung wissen, ob er vielleicht Schizophren ist oder sonstwas, was er nicht ist. Ihm ist aufgefallen, das wenn die Menschen hier ankommen, sie völlig verstört sind, vom Krieg und von der Flucht. Ihm ist aber auch aufgefallen, das die Mehrzahl nicht unseren westlichen Wertekanon teilen.

Frauen schlagen darf man hier nicht, und die Mehrzahl der muslimischen Flüchtlinge können den Koran nur auswendig in einer Sprache, die sie nicht verstehen. Hatten wir hier ja auch, bevor Luther die Bibel übersetzt hat. Konnten viele Leute die Bibel rezitieren, aber auf Latein. Und Latein sprachen sie nicht und haben sie auch nicht verstanden..

Was man denn jetzt machen soll, wollte der Freund wissen. Ich wüsste das auch gern.

Sagst was pro Flüchtling, bist du ein linker Multikulti-Spinner, sagst du, das macht Probleme bist du eine Nazi-Sau.

Was ist das eigentlich mit Syrien, wollte er noch wissen. Das Land ist doch klein, so viele Bodenschätze können da nicht sein. Nein, sind da auch nicht, aber der einzige Militärstützpunkt ausserhalb Russland und der Ukraine der Russen ist da. Und Assad will den Russen partou nicht rauswerfen.

Und die Strategie der Deutschen ist mal wieder hinterfotzig hoch 10. Schmutzig und widerlich, einfach ekelerregend. Das Dublin-Abkommen gilt für Syrer nicht. Bedeutet, Sysrer werden nicht zurück geschickt in die Ach-so-sicheren 3. Staaten. Und wer flüchtet denn aus Syrien? Leute, die noch Geld haben. Wer hat da noch Geld? Die Gebildeten. Ärzte, Anwälte, Ingeneure. Wiederaufbau in Syrien? In 100 Jahren nicht, den Brain-Drain kann das Land nie mehr auffangen.

Aber was tun? Ich weiß es doch auch nicht.

Advertisements

Über osthollandia

Ich bin die Tochter von Engelbert.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s